MeinHerbacin

Login

ALOE VERA

Die äußere und innere Verbindung von Aloe Vera in der Kosmetik ist äußerst vielfältig, weshalb Aloe Vera auch einer der am häufigsten verwendete Wirkstoffe bei Hautpflege- und Heilmitteln ist.
Bild 1 von 3

Anti-Stress-Strategien für's Hier & Jetzt.

Jeder Mensch ist anders. Vor allem, wenn er unter Stress steht. Einige Menschen reagieren auf Stresshormone mit Bluthochdruck, Kopf- und Magenschmerzen, Schlaflosigkeit oder Herzbeschwerden. Aber auch Durchfall, gereizte Haut, Allergien und Verspannungen bis hin zu Verkrampfungen können typische Stress-Symptome sein. Was vielen nicht bewußt ist: Stress kann man gezielt gesund schrumpfen.

Als wir Menschen noch Jäger und Sammler waren, lauerten überall Gefahren. Jeder war konstant in Alarmbereitschaft. Schließlich ging es jeden Tag ums bloße Überleben. Das Gesunde daran: Stress war ganz normal und wurde unmittelbar körperlich ausgelebt. Genau das müssen wir Menschen des 21. Jahrunderts erst wieder lernen: Stress nicht passiv auszusitzen, bis er sich sich in unserem System vervielfacht hat, sondern direkt in gesunde Impulse umzusetzen.

Unser Anti-Stress-Tipp:

  • Auch wenn man in unseren Couch-Potato-Zeiten dazu meistens keine Lust hat: Täglicher Stress läßt sich am besten abbauen bzw. loswerden, wenn er möglichst direkt in körperliche Aktivität umgewandelt wird. Man läßt Dampf ab, und es rückt die Dinge wieder in die richtige Perspektive.
  • Sport treiben, Radfahren, Spazierengehen oder einfach einer physischen Arbeit nachgehen, die einem wie z. B. Gärtnern richtig Spaß bringt, eignen sich als ideales Dampf-Ventil. Neueste Gesundheitsstudien aus den USA empfehlen ein Optimum von mindestens 1,5 Stunden Jogging bzw. 2,5 Stunden Spazierengehen pro Woche für einen gut ausbalancierten Soffwechsel.
  • Körperliche Entspannungstechniken wie z.B. Yoga, Pilates oder autogenes Training haben ebenfalls einen positiven Effekt auf unser Allgemeinbefinden.
  • Als Express-Maßnahme wirkt ein Entspannungsbad oftmals wahre Wunder, vorzugsweise nach einem forschen Spaziergang. Versuchen Sie doch einfach einmal unsere "aromatherapeutischen" Wellness-Badezusätze mit den beruhigenden Duftstoffen der Melisse, Lavendel, Kamille, Wildrose oder Latschenkiefer. Oder alternativ zum Einsteigen: Unser Bath Sensations Spa-Set mit 7 Aromen.
  • Wenn man besonders aufgewühlt ist, empfiehlt sich manchmal die Einnahme von Tropfen oder Dragees mit beruhigenden pflanzlichen Substanzen wie Baldrian, Johanniskraut oder Melisse als unterstützende Entspannungsmaßnahme. Am besten fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.