MeinHerbacin

Login

AGB

Für alle Angebote, Aufträge, Verkäufe, Lieferungen und/oder sonstige Tätigkeiten gelten folgende Geschäftsbedingungen als rechtsverbindlich und vom Käufer anerkannt, wenn keine Änderungen und Zusätze von uns für jeden Einzelfall schriftlich bestätigt sind.

  • Unsere Angebote sind in Preis, Menge und Lieferzeit freibleibend.
  • Sofortaufträge werden nicht bestätigt. Sie gelten als angenommen, wenn Sie nicht 7 Tage nach Eingang abgelehnt werden. Alle sonstigen Aufträge und Vereinbarungen gelten erst nach schriftlicher Bestätigung als verbindlich. Stellt sich nach Abschluß des Vertrages heraus, dass die Kreditwürdigkeit des Käufers in Frage gestellt ist, so sind wir berechtigt, Vorauszahlung vom Käufer zu verlangen.
  • Die Waren werden zu den am Tage der Lieferung gültigen Netto-Preisen berechnet. Die Kosten für das DSD und Verpackungen sind, sofern keine andere Vereinbarung gilt, im Preis inbegriffen. Irrtümer in Rechnungen und Auftragsbestätigungen müssen innerhalb von 7 Tagen beanstandet werden.

    Mehrausgaben für Eil-und Expressgutsendungen gehen zu Lasten des Empfängers. Die Versandart wird durch uns festgelegt, wobei der optimalen Variante der Vorzug gegeben ist.

    Sofern gewünscht, liefern wir ausschließlich auf Europaletten. Unmittelbar bei Anlieferung auf Paletten ist eine gleiche Anzahl tauschfähiger Europaletten bereitzustellen. Europaletten werden mit 13,-€/Pal. in Rechnung gestellt. Tauschfähig sind nur einwandfreie Europaletten.

    Betriebstörungen, Fälle höherer Gewalt oder unverschuldetem Unvermögens, sei es bei uns oder unseren Lieferanten, berechtigen uns, vom Vertrag zurückzutreten. Hält der Käufer die vereinbarten Zahlungsbedingungen nicht ein oder ist mit Rücksicht auf Veränderungen in seinen Geschäftsverhältnissen die Erfüllung des Vertrages gefährdet, sind wir berechtigt, zurückzutreten. In diesen Fällen berechtigt der Rücktritt den Käufer nicht, Schadenersatz zu fordern.

    Bei allen Selbstabholungen ab Werk bzw. Lager und bei Anlieferung ab Übernahme geht die Gefahr auf den Käufer über.

    Der Käufer hat die Sendung bei Empfang zu untersuchen und die bei sofortiger Überprüfung sogleich feststellbaren Mängel dem Spediteur sofort anzuzeigen. Dasselbe gilt, wenn die Lieferung anderes als die bestellte Ware oder die Menge zu beanstanden ist. Sonstige Mängel sind unverzüglich, spätestens aber 10 Tage nach Kenntnis zu reklamieren. Bei begründeter Mängelrüge beschränkt sich die Gewährleistungspflicht des Verkäufers auf die spesenfreie Lieferung einwandfreier Ware an Stelle der mangelhaften. Sonstige Ansprüche, insbesondere Schadenersatzansprüche aller Art, sind ausgeschlossen.

  • Wir liefern unter Eigentumsvorbehalt. Das Eigentum geht auf den Käufer erst nach Tilgung der dadurch entstandenen Verbindlichkeiten über. Der Käufer ist nicht berechtigt, unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Waren zu verpfänden, zur Sicherung zu übereignen oder einzutauschen.
    Zwangsvollstreckungsmaßnahmen (Pfändungen Dritter in Vorbehaltsware oder angetretene Forderungen) sind uns unverzüglich mitzuteilen. Auf Verlangen hat der Käufer jederzeit Auskunft (zur Vorlage in gerichtlichen und behördlichen Verfahren auch in Form einer eidesstattlichen Versicherung) über den Verbleib von unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren oder über an die Stelle unserer Eigentumsrechte getretene Forderungen nebst allen zur Geltendmachung der jeweiligen Rechte erforderlichen Unterlagen zu geben. Stellt sich heraus, dass der Käufer nicht kreditwürdig ist, so sind wir berechtigt, die Weiterveräußerung der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware zu untersagen. Bei Zahlungsunfähigkeit, Eröffnung des Vergleichs- oder Konkursverfahrens ist die Weiterveräußerung unstatthaft. Die Rücknahme dieser Waren, ganz oder teilweise berechtigt uns, die Gutschrift um eine angemessene einheitlich festgesetzte Pauschale für gewährte Rabatte und Aufarbeitungskosten zu mindern. Die Rücknahme gilt nicht als Rücktritt zum Kaufvertrag.

Unsere allgemeine Zahlungsbedingung lautet:

  • PayPal oder Kreditkarte
  • sofern keine anderen Zahlungsbedingungen vereinbart werden.
  • Bei Zahlungsverzug berechnen wir dem Käufer bankübliche Zinsen.

Sollte eine der vorstehenden Bedingungen ungültig sein, so zieht das nicht die Ungültigkeit der übrigen Bedingungen nach sich. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort für beide Seiten ist Eisenach/Thüringen. Wir speichern Daten im Rahmen unserer gegenseitigen Geschäftsbedingungen gemäß Bundesdatenschutzgesetz IBDSG.